Jungunternehmer Stefan Schrader eröffnet Sneaker-Boutique

 

Bremen 24. November 2016

Er ist bekennender Turnschuhfan mit einer Sammlung von über 100 Paaren. Natürlich spiegelt sich da auch wieder, dass Stefan Schrader mit seinem Schuhgeschäft „Glückstreter“ an der Quelle sitzt. Seit drei Jahren macht er mit seiner Sneaker-Auswahl auch andere Menschen glücklich. Der Gründer hatte von Anfang an einen engen Draht zu den Lieferanten und Marken. Sein Ziel: Im Bremer Einzelhandel etwas Exklusives etablieren. Und da ist er auf bestem Wege. Erleichtert wurde ihm der Start in die Selbstständigkeit durch die Angebote des Unternehmensservice Bremen. Über die BAB Bremer Aufbau-Bank bekam er einen günstigen KfW-Kredit vermittelt und ebenso schnell und reibungslos verlief die Gewerbeanmeldung über den Einheitlichen Ansprechpartner.

Den vollständigen Artikel können Sie auf der Seite der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH lesen

Related Posts

Ladenfläche für ein halbes Jahr mietfrei / Wettbewerb startet jetzt   Bremen 22. Mai 2017 Flexible...

Integrationsfachdienst an zwei Tagen pro Woche in der Handelskammer Bremen   Bremen, 2. Mai...

Die Interkulturelle Organisationsberatung und der Willkommensservice Bremen arbeiten Hand in...